Klinisches Ethikkomitee

Ethik in unserem Herzzentrum

Im September 2012 nahm an unserem Herzzentrum ein Klinisches Ethikkomitee seine Arbeit auf.

Neben der Umsetzung ethischer Leitlinien liegt eine der Hauptaufgaben des Klinischen Ethikkomitees in der zeitnahen Beratung ethischer Probleme im Einzelfall.

Im Rahmen individueller Fallbesprechungen werden ethische Konfliktsituationen besprochen und konkrete Empfehlungen für das weitere Vorgehen formuliert, die sich an den geltenden rechtlichen Grundlagen und den allgemein anerkannten ethischen Handlungsleitlinien orientieren.

Mitglieder des Klinischen Ethikkomitees kommen aus den unterschiedlichsten Berufsgruppen sowie verschiedenen Abteilungen und Fachbereichen unseres Herzzentrums.

Das Klinische Ethikkomitee dient allen Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörigen, aber auch allen Mitarbeitern als Ansprechpartner.

Klinisches Ethikkomitee

Unser Ethikkomitee 2016 (v.r.n.l.) Prof. Dr. Dirk Fritzsche, Stellv. Ärztlicher Direktor und Chefarzt Herzchirurgie, Dr. Klaus Rappenecker, Oberarzt Anästhesie, Katharina Feige, Leiterin Physiotherapie, Hagen Weise, Leiter Kardiotechnik, Dr. Axel Harnath, Chefarzt Kardiologie, Danilo Mickan, Haustechniker, und Mandy Mentz, Stellv. Leiterin Station 1, nicht auf dem Foto: Ilona Sieche, Abteilungsleiterin Intensiv- und Anästhesiepflege.

Bei Anfragen stehen Ihnen gern die Mitglieder unseres Klinischen Ethikkomitees zur Verfügung. Sie erreichen uns unter folgender E-Mail-Adresse: shc-ethik@sana.de.