Umfassendes Qualitätsmanagement

Qualität im Sana-Herzzentrum Cottbus

Qualitätszertifikat nach internationalem Standard: DIN EN ISO 9001:2015

Ein umfassendes Qualitätsmanagement ist seit vielen Jahren gelebte Praxis in allen Bereichen des Sana-Herzzentrum Cottbus. Hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Spezialisten in ihrem jeweiligen Fachgebiet, sorgen für die hohe Qualität der Patientenversorgung.

Für die Überprüfung der Qualität in Krankenhäusern gibt es unterschiedliche Qualitätssysteme. So praktiziert das Sana-Herzzentrum Cottbus bereits seit 2006 als erste Klinik in der Lausitz ein von der Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen, KTQ, zertifiziertes Qualitätsmanagement. Im Frühjahr 2009 wurde unser Qualitätsmanagement erneut einer Prüfung unterzogen und konnte damit die Re-Zertifizierung nach KTQ mit einem exzellenten Ergebnis, ebenfalls als erste Klinik in Südbrandenburg, erreichen.

Um die Entwicklung des Qualitäts- und Risikomanagements systematisch fortzusetzen, wurde eine Zertifizierung nach der DIN EN ISO 9001 angestrebt. Sie ist ein weltweit anerkannter Standard, der Anforderungen an ein wirksames Qualitätsmanagement in einem Unternehmen definiert.

2013 erstmalig nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert, stellen wir uns seither in jedem Jahr einem Überwachungsaudit bzw. einem Re-Zertifizierungsverfahren. 2017 erfolgte die Umstellung auf die neue Norm: DIN EN ISO 9001:2015.